Flagge Spanien

Di., 24., Mi., 25. und Do., 26. Januar 2023

Spanien

Elena Medel: Die Wunder

«Ich wollte die Geschichte des Landes durch die Leben dieser Frauen erzählen.»
(Elena Medel)

Inhalt

Noch nie sind sie sich begegnet: María und Alicia, Großmutter und Enkelin. Die Ältere kommt Ende der 1960er-Jahre einer Schande wegen nach Madrid, arbeitet als Kindermädchen und als Hausangestellte. Ihr kompletter Lohn ist fortan für die zurückgelassene, fast unbekannte Tochter bestimmt. Die Jüngere flieht Jahrzehnte später in dieselbe Stadt, von einer Tragödie um ihre Herkunft um den Schlaf gebracht.

María und Alicia – beide führen sie ein Frauenleben, beiden fehlt das Geld und damit die Zuversicht und das Vertrauen in sich selbst, in ihre Männer, in dieses Land, in dem sich alles verändert zu haben scheint bis auf das eigene Elend. Und plötzlich fordert jede der beiden Frauen auf ihre Weise die hergebrachte Ordnung heraus.

Als literarische Ausnahmeerscheinung gefeiert, wurde Elena Medels Sensationsdebüt blitzschnell zum Klassiker einer neuen Generation. Die Autorin schreibt darin die jüngere Geschichte Spaniens. Die Wunder ist ein eleganter feministischer Bildungsroman über die herrschenden Kräfte, das Geld, das Begehren, die Mutterliebe – und wie diese Kräfte seit jeher als Waffen gegen die Frauen verwendet werden. Augenöffnend und wunderschön!

Die Autorin

Elena Medel, geboren 1985, ist in Córdoba im Süden Spaniens geboren und aufgewachsen. Schon im Alter von 17 Jahren brachte sie ihren ersten Gedichtband heraus, der sogar ausgezeichnet wurde. Zwei Jahre darauf gründete sie ihren eigenen Lyrikverlag, La Bella Varsovia, den sie bis heute leitet. Die Wunder ist ihr Debütroman; er erschien 2020 im Original unter dem Titel Las Maravillas. Genau wie ihre Protagonistinnen ist Medel nach Madrid gezogen, wo sie seit Jahrzehnten in der spanischen Literaturbranche tätig ist.

Die Übersetzerin

Susanne Lange wurde 1964 in Berlin geboren. Nach ihrem Studium der Komparatistik, Germanistik und Theaterwissenschaft promovierte sie an der Universität München und lehrte Literatur und Übersetzung in Deutschland und Kolumbien. Als freie Übersetzerin ist sie seit 1992 tätig. Neben einzelnen Übersetzungen aus dem Englischen übersetzt Lange literarische Texte aus dem Spanischen, wofür sie mit mehreren Übersetzerpreisen ausgezeichnet wurde. Lange lebt und arbeitet in München und in Sabadell bei Barcelona.

Angaben zum Buch

Titel: Die Wunder
Autor: Elena Medel
Übersetzerin: Susanne Lange
221 Seiten
Erschienen im August 2022 im Suhrkamp Verlag

Eine Leseprobe findest Du hier.

BÜCHER NACH HAUSE BESTELLEN

Du kannst die Bücher für den Buchclub direkt nach Hause bestellen: olymp&hades ist eine kleine und feine inhabergeführte Buchhandlung in Basel. Seit Jahren organisiert sie den Büchertisch bei unseren Anlässen. Yvonne Peyer, die Buchhändlerin unseres Vertrauens, schickt Dir gerne das Buch mit Rechnung zu (plus CHF 3 für Porto).

Bestelle das Buch per E-Mail (olymp@olympundhades.ch)! Unterstütze die kleine Buchhandlung, und profitiere selbst dank minimalem Aufwand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert